Ein Fest das Geschichte macht

Cristina & Jose, Barcelona
Hochzeit, 22. November 2014

Die Hochzeit von Jose und Cristina war eine intime Zeremonie, an der nur die engsten Familienmitglieder teilgenommen haben. Beide sind katalanischen Ursprungs und wollten dem Rest der Familie und ihren vielen Freunden ein authentisches Fest schenken, an dem über 300 Gäste teilnahmen. Der Ort der Wahl war das erst vor kurzer Zeit sanierte Hospital de Sant Pau in Barcelona. Ihre Hochzeitsfeier war die erste die dort stattgefunden hat seitdem es möglich ist,hier Veranstaltungen zu organisieren. Die Gäste wurden bei ihrer Ankunft mit einem Glas Cava sowie Künstlern auf Stelzen begrüßt, die ihnen mit ihren Körpern und Bewegungen den Weg zum Aperitif zeigten und beleuchteten. Dort warteten Schauspieler und Livemusik auf die Gäste. Jose und Cristina haben anstelle des traditionellen “Einmarsches in den Festsaal” 8 Paare von Schauspielern vorgezogen, die als Hochzeitspaare gekleidet waren und wie im Film” Die Thomas Crown Affäre” die Gäste tanzend in den Saal begleiteten. Auch andere traditionelle Hochzeitsbräuche wie zum Beispiel das gemeinsame Anschneiden der Hochzeitstorte, das Überreichen von Geschenken oder auch der erste Hochzeitstanz waren nicht auf dem Programm. Anstatt dessen wurde mit Konfetti geschossen, es gab Tänzer während des Banketts und eine Saxofonspielerin. Julio Torres, ein DJ aus Madrid, sorgte für beste Unterhaltung während fast der gesamten Nacht.

Das komplette Design sowie die Dekoration dieser Hochzeit wurde von Yes I Do entworfen. Das Festessen fand in einem noch nicht umgestalteten Pavillon statt, wodurch eine spezielle Lizenz beantragt werden musste, um dort die Hochzeit organisieren zu können. Feuerlöscher, Notbeleuchtung und auch Toiletten mussten in dem neuen Saal installiert werden. Es war eine Veranstaltung, für die das Team von Yes I Do vom Aufbau über die Feier bis zum Abbau 3 lange Tage Arbeit benötigt hat, um eine einzigartige Herbstnacht zu kreieren. Hier ist ein Foto, auf dem das vorher und nachher dieses magischen 22. Novembers zu sehen ist.