Licht der Liebe

"Hallo Sonia,
Zu allererst vielen Dank für Deine Hilfe bei der Planung und Organisation dieser fantastischen Hochzeit. Sowohl wir als auch unsere Freunde haben sie so sehr genossen, dass sie noch heute sagen, dass es die Beste war, die sie je erlebt haben."

Daria & Artem, Moskau
Hochzeit, 26. Juli 2013

Daria und Artem, beide Russen aber in den USA lebend, hatten sich entschlossen in Barcelona zu heiraten da sie seit langer Zeit ihren Sommerurlaub an der Costa Brava verbrachten.

Die Braut wünschte sich eine elegante Hochzeit, mit einem Hauch von Vintage und in den Farben Lavendel, Weiss und Silber. Und sie hatte einen besonderen Wunsch: das Bankett mit Kronleuchtern zu veredeln.

Von dieser Idee ausgehend hat Yes I do ein Logo entworfen welches aus den Initialen des Brautpaares und einer Zeichnung eines Kronleuchters bestand; mit einem Hintergrund im Damaskus- Stil. Natürlich hat das Design die Farbtöne enthalten, die sich die Braut für Ihre Hochzeit wünschte und die Zeichnung des Kronleuchters wurde zum Leitmotiv in verschiedenen Formaten.

Für die Hochzeit wurde eine herrschaftliche Finca voller Geschichte gewählt; sowohl für die Zeremonie als auch für die Feier.

Am Eingang haben stolze Pferde und Damen in einem eleganten Flamencokleid die Gäste empfangen. Der Aperitif wurde vor dem Haus serviert, in Begleitung von Rumbamusikern, einem Foto-Call sowie einem Tisch für Widmungen welcher mit antiken Büchern dekoriert wurde.Die Zeremonie fand im Inneren der Finca statt, die mit einem beeindruckenden Bogen aus Blumen, einem weißen Teppich und an beiden Seiten mit Rosenblüten geschmückt wurde.

Nach der Zeremonie sind die Gäste in den unteren Garten gegangen um das Abendessen zu geniessen. Es war das erste Mal das in diesem Bereich der Finca ein Essen dieser Art stattgefunden hat. Es war ein Vorschalg von Yes I do für den wir eine Struktur aufgebaut haben, die komplett mit Efeu bedeckt war und an der wir zehn Kronleuchter und Orchideen aufgehängt haben. Alle Stühle waren mit Tüll und dem Namen des entsprechenden Gastes dekoriert; die Menükarte wurde in einer runden Form entworfen und die Servietten mit einem Strauss aus Lavender und einem malvenfarbigen Band dekoriert. Im Laufe des Abends hat es verschiedene Aufführungen gegeben; eine Musikergruppe aus London, Flamencotänzerinnen und eine Gruppe von zwölf Künstlern aus Israel. Die Hochzeitstorte, im klassischen amerikanischen Stil, war im entsprechenden Design und in den selben Farben gehalten.

Nach dem Essen sind alle Gäste in das Innere der Finca gegangen wo sie ein süßes Buffet sowie ein Buffet mit Kaffee und Tee erwartete, sowie ein Chill Out mit einer mit Blumen dekorierten Schaukel.