Luxus und Farbe

Tania & Praneet, New York
Hochzeit, 9. Juli 2010

Tania, Katalanin, und Praneet, Indier, haben in einem der emblematischsten und avantgardistischen Hotels Barcelonas mit Meeresblick geheiratet. Um die Herkunft des Brautpaares sowie den Ort der Hochzeit zu unterstreichen, sollte der Stil Indiens - Blätter, Blumen, zarte Bögen und Gitter sowie die Farbe von Safran - mit dem des Mittelmeeres verbunden werden - der Ort der Feier, die Farbe des Sandes und des Silbers - wodurch die Dekoration auch einen modern und abendländischen Hauch hatte.

Die gesamte Blumendekoration der Zeremonie, des Banketts sowie des süßen Buffets bestand aus einer Kombination von klassischen Farbtönen der indischen Kultur wie zum Beispiel Pink und Safran und landestypischen Blumen.

Die entsprechenden Vasen waren in der Farbe Silber gehalten und mit Filigranen dekoriert, die an die Abstammung der Familie des Bräutigams erinnerten.

Als Geschenk erhielten die Gäste einen persönlich gestalteten, silbernen Fächer sowie eine Flasche Wein mit einem Foto des Brautpaares welches im Central Park von New York entstanden ist, - ihr Wohnort. Das süße Buffet wurden in den Farben Rosa und Orange entworfen, um mit dem Rest der dekorativen Elemente zu harmonisieren. Eine schöne Anekdote war eine indische folklorische Tanzgruppe, die nach dem Dessert zwischen den Tischen der Gäste tanzte.